logo

home | zurückDatenschutz

Vorlesen

Rückkehr – Wohin?


Während des Aufenthaltes in Deutschland, stand die Zeit im Herkunftsland nicht still. Vieles hat sich verändert – manches ist besser geworden, manches vielleicht auch schlechter.

Deshalb sollte die Entscheidung zu einer Rückkehr in die Heimat immer sehr gut überlegt sein. Dies gilt auch, wenn eine Ausreisepflicht besteht.

Hinweis: Bitte bedenken Sie, dass eine „freiwillige“ Erfüllung der Ausreisepflicht Möglichkeiten zur Gestaltung der Ausreise bietet. Bei einer Abschiebung, einer zwangsweisen Durchsetzung der Ausreise, kann weder Zeitpunkt der Ausreise noch der Zielflughafen bestimmt werden.

Die Rückkehr oder die „freiwillige“ Erfüllung der Ausreisepflicht werden in Deutschland besonders gefördert. Hierzu sind in Deutschland verschiedene Rückkehrberatungsstellen eingerichtet worden.

Wenn Sie:

sollten Sie sich an eine Rückkehrberatungsstelle wenden. Dort erhalten Sie Auskünfte über Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung oder der Situation im Herkunftsland (medizinische Versorgung, Schulen, Arbeitsmarkt).

 

Weitere Informationen zu Förderprogrammen oder zur Situation im Herkunftsland erhalten Sie auf der Internetseite der Zentralen Informationsstelle zur Rückkehrförderung (ZIRF). Dort ist auch die Suche nach einer Rückkehrberatungsstelle möglich. zur homepage