logo

home | zurückDatenschutz

Vorlesen

Arbeit bei Aufenthaltserlaubnis


Mit der Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis nach § 23a Aufenthaltsgesetz (AufenthG), § 23 Abs.Absatz 1 Aufenthaltsgesetz AufenthG, § 25 Abs.Absatz 3 Aufenthaltsgesetz AufenthG, § 25 Abs.Absatz 4 Aufenthaltsgesetz AufenthG, § 25 Abs.Absatz 5 Aufenthaltsgesetz AufenthG, § 25a AufenthG oder § 25b AufenthG wird gleichzeitig die Beschäftigungserlaubnis erteilt.

Dies bedeutet, dass kein Antrag gestellt werden muss und jede Arbeit angenommen werden kann.

Eine selbständige Tätigkeit wird nicht erlaubt.

 

antrag infos
Antrag Gesetz Informationen
     
nach oben